Company newsWie Marseille seine angestrebten Verkehrsziele erreichen will
January 10, 2023

Wie Marseille seine angestrebten Verkehrsziele erreichen will

By Fifteen
marseille-plan-velo
Mit der Bereitstellung von 2000 Elektrofahrrädern in Marseille setzt die Stadt ihre Vision um zu einer der führenden Fahrradstädte in Europa zu werden.

Ein Bike-Sharing-Service ist ein wesentlicher Bestandteil eines umfassenderen Konzepts für den Radverkehr, mit dem die Nutzung nachhaltiger öffentlicher Verkehrsmittel gefördert werden soll. In diesem Artikel gehen wir darauf ein, was Marseille erreichen will und welche Maßnahmen sie dazu ergreifen.

Was will Marseille erreichen?

Ziel: Kohlendioxidneutralität bis 2030

Die Stadt hat sich der Mission "Klimaneutrale und smarte Städte" verschrieben, einem europäischen Programm, das Städte zusammenbringt, die sich bis 2030 zur Klimaneutralität bekennen.

Als eine der 100 Städte, die auf der Basis der Stichhaltigkeit ihrer Bewerbung ausgewählt wurden, erhält Marseille die Unterstützung der Europäischen Union für die Durchführung dieses Projekts.

Ziel: Ausbau des Radverkehrs bis 2030

marseille-politique-cyclable

Im Einklang mit den Zielen der Kohlendioxidneutralität hat die Stadt dem Fahrrad in ihrem Mobilitätskonzept, über das im Jahr 2021 abgestimmt wurde, einen bedeutenden Stellenwert eingeräumt. Ziel ist es, den Anteil des Radverkehrs in der Stadt bis 2030 von 1 % auf 7 % zu erhöhen.

Dieser Umschwung wurde jedoch schon viel früher eingeleitet: 2018 wurde ein Fahrradkonzept für die Jahre 2019 bis 2024 verabschiedet, das mit 60 Millionen Euro von der Metropole und 40 Millionen vom Ministerium finanziert wird. Das Ziel ist klar formuliert: Der Anteil des Radverkehrs an den täglichen Strecken soll verdoppelt werden.

Dieser Plan besteht aus 15 konkreten Maßnahmen, die sich auf drei Hauptbereiche beziehen:

  • Förderung der Nutzung von Fahrrädern für alltägliche Strecken
  • Förderung des Angebots an Fahrrädern für so viele Menschen wie möglich
  • Das Radfahren sicherer machen und die Nutzung des Fahrrads fördern

Die Region wendet die richtige Strategie an: die Integration von Dienstleistungen für den Radverkehr in eine proaktive Politik zur Schaffung eines echten Radverkehrsnetzes. Dieses System umfasst sowohl Dienstleistungen als auch Infrastrukturen, ohne dabei die Etablierung einer Fahrradkultur zu vergessen.

Um die Kundenzufriedenheit zu gewährleisten, wurde ein Begleitausschuss eingesetzt, der auch die lokalen Verbände konsultiert. 

Wie können Fahrräder einer Stadt helfen, ihre angestrebten Ziele zu erreichen?

100% elektrisch

vélo-electrique-marseille
Das Elektrofahrrad, die beste Art, die Höhenunterschiede in Marseille zu überwinden!

Die Stadt verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, um die Nutzung von Fahrrädern für den täglichen Bedarf zu maximieren: 

  • Förderung des Kaufs von Fahrrädern: für überzeugte Nutzer
  • Langzeitverleih: für Nutzer, die auf das Fahrrad umsteigen
  • Fahrräder in freier Verfügung: zur Bereitstellung zusätzlicher Verkehrsmittel und zur Förderung der Fahrradkultur

Alle diese Angebote haben eines gemeinsam: das Elektrofahrrad. Mit dem E-Bike lassen sich anspruchsvolle Ziele erreichen, indem der Bevölkerung eine überzeugende Alternative zum Auto oder anderen öffentlichen Verkehrsmitteln geboten wird.

Komplette Modernisierung der Fahrräder in Marseille

levelo-marseille-vls

Der erste Fahrradservice in Selbstbedienung wurde 2008 eingerichtet und bestand aus: 

  • 1000 Räder mit mechanischem Antrieb
  • 130 Stationen

Mit 930.000 jährlichen Fahrten hat das Bike-Sharing das Fahrrad endgültig in das Stadtbild von Marseille integriert.

Im Jahr 2019 wurde ein neues Projekt vorgestellt: ein zu 100 % elektrischer Fahrrad-Sharing-Service. Warum? Um eine größere Anzahl von Nutzern in dieser sehr bergigen Stadt zu gewinnen.

Die Stadt beschloss daraufhin, das Projekt, das von der Vorstudie im Jahr 2019 bis zur Auftragsvergabe im April 2022 fast vier Jahre dauern sollte, sorgfältig zu planen.

Inurba Mobility, ein internationaler Experte für den Betrieb von Fahrradverleihsystemen in Eigenregie, wurde für die Investition, die Installation und das Betriebsmanagement des Dienstes ausgewählt.

Fifteen wird die Elektrofahrräder, Ladestationen und Software-Schnittstellen liefern.

 

 

station-vls-marseille

Ein neuer Dienst mit einem neuen Leistungsumfang:

  • 200 statt 130 Stationen (ca. 200 Autoparkplätze, die zu Fahrradstationen umfunktioniert wurden)
  • 2000 Elektrofahrräder

Mit einem neuen Ziel: 3 Millionen Fahrten pro Jahr, dreimal mehr als mit dem ursprünglichen Konzept!

Um dieses Ziel zu erreichen, will die Stadt die Fifteen-Technologie einsetzen, die eine Reihe von nachrüstbaren Stationen bietet: Stationen, die eine noch nie dagewesene Möglichkeit bieten, den Service anzupassen und neue Standorte mit einem Minimum an baulichen Maßnahmen zu nutzen.

Sprechen Sie mit uns über Ihre Stadt

Kontaktieren Sie uns

Be the first to know about the insights we acquire from operating 50,000 bikes in 25+ cities across the globe